Meine Bilderwelt ist inspiriert von alten Mythen, Dichtung und Philosophie. Auf der Suche nach sich selbst , nach dem Leben, nach den Ursprüngen des Menschen, entstand auch eine Sehnsucht nach Einheit mit der Natur. Hier sehe ich auch eine der vielen Möglichkeiten, malend und zeichnend den Grenzbereich zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit zu erkunden. In die Tiefe arbeiten, aus der Tiefe hervorholen, Schichtungen sowohl bei den Zeichnungen als auch bei der Malerei sind für mich der maßgebliche Arbeitsprozeß des Malens und Analysierens. So werden Farbschichten, Farbnuancen, Risse und Schlieren erzeugt, Sichtbares und nicht mehr Sichtbares wirken zusammen. Die Arbeiten richten sich zugleich an die Sinne und an den analytischen Geist,
der entziffert und zuordnet, gegeneinandersetzt und assoziert.

Werkauswahl 1967 - 2017
Mythologische und Antike Legenden          
Mythen und Legenden Ausgesuchte Werke
         
Skulpturen & Objekte Skulpturen & Objekte
         
Die Kathedralen Kathedralen & Kreuze
         
Papier & Graphik Papier & Graphik
Zeichnungen und Kaltnadelradierungen

         
Portraits und andere Köpfe Portraits und andere Köpfe
         
Stilleben Stilleben
         
Landschaften

Landschaft und Architektur

 

         
Von Hand gefertigte Analoge Fotografien Von Hand gefertigte Analoge Fotografien          
Top

Home